Das Lightning Network (LN) hat in seiner Bitcoin-Mainnet-Implementierung die Zahl von 1000 aktiven Knoten erreicht und damit einen wichtigen Meilenstein für die Skalierungslösung erreicht.



Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels sind laut lnmainnet.gaben.win 1006 Knoten aktiv.

Diese Nachricht taucht zu einem Zeitpunkt auf, an dem bereits zahlreiche Beobachter spekulieren, dass die erste Mainnet-Version des Protokolls bald eine offizielle Veröffentlichung sehen könnte.

Lightning hat sowohl bei der Testnet- als auch bei der Mainnet-Implementierung seit dem Start im Dezember 2017 signifikante Zuwächse erzielt. Trotz der Kritik einiger hochrangiger Bitcoin-Persönlichkeiten nimmt die Zahl der Knoten innerhalb des Lightning-Netzwerks weiter zu.

Gleichzeitig konzentriert sich die Kritik auf Bedenken, dass das Protokoll technisch noch nicht robust genug ist, um Transaktionen von Massenanwendern abzuwickeln, ohne dass diese aufgrund von Schlupflöchern Geld verlieren könnten.

Nichtsdestotrotz hat LN, als eine“Off-Chain“-Skalierungslösung, im vergangenen Monat das Lob von Microsoft gewonnen. Der Computerriese sagte, dass er solche Lösungen gegenüber“On-Chain“-Lösungen bevorzugen würde, wie die größeren Blöcke, die beispielsweise bei Bitcoin Cash verwendet werden. LN-Befürworter weisen immer wieder darauf hin, dass Lightning die billigeren und schnelleren Transaktionen erzielen und die Bitcoin Cash „obsolet“ machen würden.



Aktuell bleibt es allerdings noch still unter den Bitcoin-Tradern. Trotz dass die bei einer Transaktion anfallenden Netzwerkgebühren auf einem Zweijahrestief sind, finden aktuell nur wenige Bitcoin-Transaktionen statt. Grund dafür könnte die Preisentwicklung des Bitcoins sein. In den letzten Wochen bewegte sich der Preis je Coin zwischen 9000 und 11500 Dollar und ist damit um ein Vielfaches weniger wert als noch Ende Dezember 2017, als der Bitcoin die 20.000-Dollar-Marke erreichte.

Auch die große Verbreitung von SegWit, das auch zu einer Verringerung der Gebühren und Transaktionszeiten führt, konnte die Euphorie nicht steigern.

Weitere Informationen über das Lightning-Netzwerk für nicht-technische Leser finden sich unter folgendem Link zu einer von Duval Union Consulting erstellten Infografik über die Funktionsweise von LN.

ALLE NEWS GIBT ES AUCH AUF TELEGRAM

Folge uns auf Facebook und Twitter!

Veröffentlicht von Simon

Gründer von TheCoinGossip. Ich interessiere mich bereits seit 2011 für Kryptowährungen und fasziniere mich für die Blockchain-Technologie.

One Comment

  1. […] Lightning Network Knoten bereits auf Bitcoins Hauptnetz vorhanden sind, sehen die Entwickler von Wallets und anderen Lightning-Anwendungen dies als den wahren Anfang des […]

Comments are closed.