Bitcoins beträchtlicher Kursanstieg von 1.300 $ seit gestern hat zu mehreren neuen positiven Preisprognosen für die kommenden Jahre geführt. Zuletzt vom Investment-Tycoon Tim Draper, der in einer Rede am 12. April einen Bitcoin-Preis von 250.000 $ bis zum Jahr 2022 prognostizierte.



Auf einer Blockchain-Veranstaltung seiner eigenen Draper University in San Mateo, Kalifornien, sagte der berühmte Bitcoin-Verfechter und Risikokapitalgeber den Zuhörern, sie sollten „glauben“, dass die himmelhohen Zahlen wahr werden würden.

„Ich denke $250.000 pro Bitcoin bis 2022“, sagte er und fuhr fort:

[….] Glauben Sie es, es wird passieren – Sie werden denken, dass Sie verrückt sind, aber glauben Sie es, es passiert, es wird fantastisch sein!

Während die Menge eine unenthusiastische Reaktion zu geben schien, mögen Drapers Worte mittelfristig unter den Bitcoin-Märkten noch wahr klingen. Im Jahr 2014, als die Preise zeitweise unter 320 $ pro Bitcoin lagen, sagte der Anleger richtig voraus, dass Bitcoin-Kurs im Jahr 2017 10.000 $ überschreiten würde.

Drapers Sohn Adam, ebenfalls ein Risikokapitalgeber, nannte ihn für dessen Prognose eine „Legende“.



Folge uns auf Facebook und Twitter!

Veröffentlicht von Simon

Gründer von TheCoinGossip. Ich interessiere mich bereits seit 2011 für Kryptowährungen und fasziniere mich für die Blockchain-Technologie.